Limericks - Mit und ohne Röcke


Es prahlte ein Schotte in Knokke: 
„Wir haben zwei Chancen im Rocke. 
Wir tun es nach Laune 
mal männlich am Zaune 
und manchmal verschämt in der Hocke."


Als damals Freund Hans in der Sauna 
zum ersten Mal ganz eine Frau sah, 
da sprang er ins Kalte, 
ins Wasser, der Alte. 
Und jedermann weiß, daß dies schlau war.

Als Fräulein Annett in der Sauna 
zum erstenmal einen genau sah, 
da fand sie es schade, 
daß dieser Mensch grade 
so faltig und überall grau war.


Es trägt Friedrich Müller aus Eigenstadt 
beim Saunen gewöhnlich ein Feigenblatt. 
Was die Damen nicht stört, 
denn man hat wohl gehört, 
daß Fritz nichts Besondres zu zeigen hat.


Am Damentag kam in die Sauna 
ein Mannsbild, was Grund zu Radau war. 
Es kreischten die Damen, 
sie schimpften und nahmen 
ihm übel, daß er keine Frau war.

Der Klausner im Walde von Regen 
liebt's gar nicht, sein Hemd abzulegen. 
Er meint: „Gott sei Dank 
vertreibt mein Gestank 
die Weiber, und das bringt mir Segen."


© Werner Hadulla - Illustrationen Hans Weber