Aphorismen - Intellektuell



Wir Intellektuellen leiden nicht einfach so, 
wir haben auch dafür unser System.

 Ein guter Jurist 
 kann vieles zu Recht biegen.


 

Alles, was Recht ist, 
man muss es nur behalten.

 Ein Pro-Ton zu viel, 
 und der Journalist wird Advokat.


 

Definiert ein Intellektueller, 
was ein Intellektueller ist, 
so hört man eine Selbstbeschreibung.

Was der gesunde Menschenverstand ist, 
bestimmt der gesunde Menschenverstand.


 

Die Wahrheit besteht, 
die Meinung herrscht.
 
 

Am wahrsten ist, 
was wir bereits wissen.


 

Lügen haben kurze Beine 
aber flinke Zungen.

Die Wahrheit siegt oft erst, 
wenn die Lüge sich bezahlt gemacht hat.


 

Er ergriff das Wort, 
und dann ergriff es ihn.

Jeden kann ein Geistesblitz treffen, 
meistens aber schlägt er nebenan ein.

  

Geschwätzigkeit beruht auf der Schwäche 
eines seelischen Schließmuskels. 
Wenn man nur immer wüsste, 
mit welcher Ausnahme die neue Regel beginnt.


Wie einfach, 
in einem Hohlkopf Resonanz zu erzeugen
.

Gurus richten auf und ab.


© Werner Hadulla